☰ Show Menu

Kranke Menschen


 

Was passiert, wenn kranke Menschen Einfluss auf das Weltgeschehen nehmen? In unserer Welt führt das leider zu Krieg, Herzlosigkeit, Erbarmungslosigkeit, Ungerechtigkeit, Leid, etc., etc.

Im folgenden Video vom 4 Februar 2015 ist der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman in einem Vortrag für The Chicago Council on Global Affairs über die geopolitischen Hintergründe der gegenwärtigen Ukraine-Krise und globalen Situation insgesamt in Ausschnitten zu sehen und zu hören.

Solche Think Tanks liefern Analysen, Berichte und Zukunftsprojektionen zu Geopolitik, Sicherheitsfragen und Konflikten in aller Welt. Die amerikanische Politik stützt sich auf solche Vorgaben. Allerdings sollten wir das hier nur als Beispiel nehmen. Derartige Auswüchse von krankhaftem Machterhaltungsstreben finden wir auf der ganzen Welt. Imperien gab es in der Geschichte zu Hauf.

Was können wir Menschen tun, wenn derartig kranke Auswüchse genau dort zu finden sind, wo wir uns eigentlich Weitsicht, Ehrlichkeit, Menschlichkeit, oder Gerechtigkeit wünschen? Sollen wir weiter die Augen verschließen? Nein, ich glaube es ist Zeit, hinzusehen. Bringen wir Licht in die Dunkelheit, erlauben wir nicht mehr, dass wir von Psychopaten beherrscht werden.

Wie gesagt, das hier ist als Beispiel zu sehen. Wir müssen insgesamt aufhören, solchen Menschen Macht über uns zu geben. Weiter sollten wir bedenken, dass solche Menschen lediglich Handlager einer noch viel düsteren Macht sind. Das ist aber insofern unerheblich, als dass es an uns liegt, niemandem zu erlauben, derart über uns zu bestimmen, nicht den Handlangern und nicht den Hintergrundmächten. Es ist Zeit aufzuwachen!

Die im Untertitel des folgenden Videos angezeigte Übersetzung ins Deutsche wird von diversen Seiten kritisiert. Daher hier noch der Verweis auf Cashkurs.com, wo eine weitere Übersetzung zu finden ist. Im Grunde bleibt aber festzuhalten, dass hier einiges im Argen liegt.



Ich fand ein weiteres Video, in dem die Sicht eines russischen Beraters dargestellt wurde. Das klang zwar ehrenhafter als beim amerikanischen Imperium, aber wir sollten nicht vergessen, dass wir immer dann Leid und Krieg erzeugen, wenn wir nicht aus unserem Herzen heraus handeln. Wir erzeugen dann Leid, wenn wir von unserem göttlichen Kern abgeschnitten sind. Genau das wird hier auf der Erde praktiziert: die Menschen werden von solchen beherrscht, die komplett ihre Verbindung zu ihrem göttlichen Kern verloren haben und damit völlig skrupellos Ziele durchsetzen, die nicht einmal ihre eigenen sind. Drahtzieher sind Dunkelmächte im Hintergrund.

Also, erinnern wir uns daran: wir sind göttliche Wesen, wir sind Schöpfer, holen wir uns diese Macht zu uns zurück und erschaffen unsere Welt so, wie wir das wollen, in Frieden und Freiheit! Es liegt an uns.

Wie sollten aufpassen, dass wir nicht das eine Imperium zerschlagen, um ein neues zu erschaffen, wie es in der Vergangenheit der Fall war. Was wir brauchen ist die Befreiung aus der Dunkelheit. Wie machen wir das? Indem wir uns für das Licht entscheiden, jeder einzelne von uns kann das tun. Wenn wir aus unserem Herzen heraus handeln, dann ist da kein Platz mehr für Dunkelheit.

Jetzt ist die Zeit, in der sich die Menschen entscheiden können, denn mehr und mehr Dunkelheit kommt ans Licht, wie man an diesen Videos sieht. Nie zuvor war die Möglichkeit so groß, dass so viele Menschen die Lügen erkennen und aufdecken können.

 

Zur Homepage

Zum Seitenanfang