☰ Show Menu

Freiheit? (Beitrag vom 18.08.2013)


 

Verboten

Zensur in Deutschland

Gerade wir Deutschen, sollten wir nicht aus unserer Geschichte gelernt haben? Hat nicht Zensur und Verbot und Unterdrückung der Wahrheit zum Nationalsozialismus, zur Diktatur geführt?

Warum beginnen wir, erneut in diese Richtung zu denken? Warum haben wir nicht aus unserer Vergangenheit gelernt? Warum schreibe ich jetzt darüber?

Auf Youtube gibt es Videos, die sind für unser Land gesperrt (siehe Bild rechts: 'Das Video ist in deinem Land nicht verfügbar.'). Sie sind jedoch nicht gespert in Ländern wie den USA, Holland, Schweden oder Großbritannien. Wie kann es also sein, dass uns Deutschen Informationen vorenthalten werden, die in anderen Ländern frei zugänglich sind?

Geht es hier wirklich um den Schutz der Bürger? Oder geht es darum, Wahrheit zurück zu halten? Es wäre doch schön, wenn sich jeder selbst ein Bild machen könnte. Doch diese Möglichkeit haben wir nicht mehr, denn irgendjemand hat beschlossen, es ist verboten dieses Video in Deutschland zu sehen.

Wir können also jetzt ins Ausland fahren, um es uns dort anzuschauen oder nach Möglichkeiten suchen, diese Verbote technisch zu umgehen und sie uns trotzdem anzusehen. Machen wir uns dadurch strafbar? Machen wir uns strafbar, wenn wir aus unserem Innersten den Wunsch haben, Wahrheit zu sehen, Wahrheit zu finden, Wahrheit zu leben?

Steht nicht im Grundgesetzt, dass wir ein Recht auf freie Meinungsäußerung haben? Dürfen denn unsere Gedanken nicht mehr frei sein? Wenn andere Menschen bestimmen, was wir zu denken oder nicht zu denken haben, was geschieht dann mit unserer Freiheit?

Laut Wikipedia wird das Recht auf freie Meinungsäußerung eingeschränkt bei "übermäßiger Kritik an eigenen oder ausländischen höchsten Staatsvertretern". Aber wer schützt uns denn vor denen, wenn niemand etwas sagen darf? Was ist denn, wenn die höchsten Staatsvertreter manipuliert werden und diese Manipulation auf uns übertragen?

Wie sollen wir uns davor schützen, wenn wir nicht darüber reden dürfen? Ich verstehe ja, wenn Menschen gezielt verletzt werden, diese zu schützen, aber das darf doch nicht zur Unterdrückung der Wahrheit genutzt werden.

Weitere Anregungen und Möglichkeiten, sich bewusst zu werden, in welcher Form wir unterbewusst gesteuert werden und welche Möglichkeiten wir haben, uns aus dieser Steuerung zu befreien, beschreibe ich in meinem Buch 'DU SELBST SEIN'. Dieses Buch liefert viele praktische Übungen und Beispiele, worauf man achten kann, um zu sich selbst zu finden. Um heraus zu finden, ob die Gedanken, die da sind, wirklich die eigenen oder fremde Gedanken sind.

Habe den Mut zur Wahrheit. Trau dich und finde heraus, wer und was du wirklich bist.


Das gesperrte Video, welches ich als Beispiel verwendet habe, ist unter diesem Link zu finden, wenn du also z.B. im Ausland bist oder wie auch immer: David Icke - Mass Hypnosis (An Absolutely Must-Watch)

Wenn man das Video gesehen hat, dann fragt man sich, warum ist das verboten? Wer hat ein Interesse daran, uns in Unwissenheit zu lassen? Viele Fragen, spekulative Antworten ... im Grunde ist es nicht wichtig, denn der Inhalt ist lediglich eine Zusammenfassung aus den anderen Videos, Mitschnitten, Vorträgen und Büchern von David Icke. Das Verbot dieses Videos führt eher dazu, dass man sich fragt, wer möchte uns denn vor was genaus schützen? Sind wir nicht in der Lage, selber zu entscheiden, was die Wahrheit ist? Warum dürfen die Schweden, Briten, Amerikaner ... selber entscheiden, wir Deutschen aber nicht? Ich finde schon, dass das eine Form der Diskriminierung ist.

An dieser Stelle auch noch einmal der Link zum bisher noch nicht gesperrten Video Überwachungsstaat: Überwachungsstaat - Was ist das?

Aus meiner Sicht ist das leider keine ferne dunkle Zukunftsvision. Nein, das wird schon längst praktiziert und wir sind mitten drin. Menschen, die das behaupten, werden als Verschwörungstheoretiker abgestempelt. Ihnen wird vorgeworfen, sie zerstören unsere schöne, heile Welt und machen alles kaputt. Vielleicht sollte man in Erwägung ziehen, dass unsere schöne heile Welt gar nicht so schön heile ist.

Warum gibt es Kriege? Warum gibt es Umweltverschmutzung? Warum gibt es Machtmissbrauch? Warum gibt es Hunger? Warum gibt es Ungerechtigkeit? Ist es verwerflich, sich Frieden und Feiheit zu wünschen? Ist es verwerflich, selber über sein Leben entscheiden zu wollen? Aber wie kommen wir dahin? Indem wir uns unbequeme Wahrheiten ansehen und die Möglichkeit in Erwägung ziehen, dass es Mechanismen und Steuerungen gibt, die uns davon abhalten wollen, genau das zu tun.

Link zum Buch DU SELBST SEIN, Übungen und Anrgeungen für bewusstes SEIN.

 

Zur Homepage

Zum Seitenanfang