☰ Show Menu

Ergänzung statt Konkurrenz


 

Wenn mehrere Menschen Zeuge des gleichen Ereignisses sind und jeder darüber berichtet, dann wird jeder eine unterschiedliche Geschichte erzählen. Das ist natürlich. Und diese Geschichten ergänzen sich.

Und derjenige, der diese verschiedenen Geschichten hört, wird immer wieder einen neuen Aspekt des eigentlichen Ereignisses sehen. Bei der Konkurrenz ist es jedoch so, dass nur eine Geschichte die ultimative Wahrheit darstellt, die anderen lassen wir unter den Tisch fallen.

Bei der Konkurrenz kämpfen wir darum, die beste Geschichte zu haben. Wir streiten ggf. darum, wessen Geschichte wahrer ist, wessen Geschichte interessanter ist, wessen Geschichte die absolute Wahrheit ist.

Konkurrenz mag neben Kampf auch Ansporn sein, aber wozu spornt sie an? Sie spornt dazu an, den anderen zu übertreffen und das nennen wir Erfolg.

Im Grunde ist das Ganze nur ein Spiel, es ist auch nichts verkehrt daran, dieses Spiel zu spielen, wenn wir die freie Wahl haben zu entscheiden, ob wir spielen oder nicht. Durch unsere Programmierung sind wir jedoch mehr oder weniger gezwungen, es zu spielen. Werden wir uns also dieser Programmierung bewusst, um diese ablegen und wieder wählen zu können.

 

Zur Homepage

Zum Seitenanfang